unsere AGB (ARB 1992)

Es gelten, wenn nicht gesondert, schriftlich vereinbart die Allgemeinen Reisebedingungen

(ARB 1992) in deren letzter Fassung für Reisebüros als Vermittler bzw. als Veranstalter

Download
ARB_92.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.7 KB

PAUSCHALREISEGESETZ (PRG)

Ab dem 01.07.2018 treten für Buchungen von "Pauschalreisen" und sogenannten "Verbundenen Reiseleistungen" die Bestimmungen des Pauschalreisegesetzes (PRG) in Kraft. Diese ersetzen die §§ 31b bis 31f des Konsumentenschutzgesetz (KSchG).

 

Den Gesetzestext des PRG finden Sie hier: www.justiz.gv.at/pauschalreisegesetz 

 

Die TC TravelConnect GmbH informiert Sie jeweils vor Buchung jeder Reise, um welche Art von Reisebuchung (Pauschalreise oder Verbundene Reiseleistungen) es sich handelt und welche Rechte Sie daraus haben.

 

Die Buchung von Einzelleistungen (z.B. nur Flug oder nur Hotel) oder die Buchung von mehreren Leistungen der selben Art (z.B. mehrere Hotels oder mehrere Flüge) unterliegen nicht dem PRG.

 

Buchungen von Geschäftsreisen (B2B) unterliegen ebenfalls nicht dem PRG, sofern ein Rahmenvertrag zwischen der TC TravelConnect und dem Geschäftsreise-Kunden besteht.

 

Tritt die TC TravelConnect GmbH als Incomer, Paketer oder Einkäufer im B2B-Verhältnis für andere Reiseveranstalter auf, welche die durch die TC TravelConnect GmbH vermittelten Leistungen zu einer Pauschalreise kombinieren und Endkunden anbieten, wird vereinbart, dass jeweils der andere Reiseveranstalter die Veranstalterrolle gegenüber seinen Endkunden übernimmt. Der andere Reiseveranstalter ist nicht berechtigt, im Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise die TC TravelConnect GmbH als Unternehmen zu benennen.

RÜCKTRITT von Reisen

Die Stornobedingungen für alle von uns vermittelten und veranstalteten Reisen werden für jede einzelne Reise im Angebot oder in den Ausschreibungsunterlagen von Reisen genannt. Dort weisen wir auch darauf hin, sollten die Bestimmungen von den ARB 1992 (siehe oben) abweichen.