unsere AGB

Es gelten, wenn nicht gesondert, schriftlich vereinbart die Allgemeinen Reisebedingungen

(ARB 1992) in deren letzter Fassung für Reisebüros als Vermittler und als Veranstalter

Download
ARB_92.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.7 KB

Für Buchungen ab dem 01.07.2018 tritt ausserdem für Buchungen von "Pauschalreisen" und sogenannten "verbundenen Reiseleistungen" das Pauschalreisegesetz in Kraft:

Download
PRG_Fassung_vom_01072018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.7 KB

RÜCKTRITT von Reisen

Die Stornobedingungen für alle von uns vermittelten und veranstalteten Reisen werden für jede einzelne Reise im Angebot oder in den Ausschreibungsunterlagen von Reisen genannt.

kundengeldabsicherung (rsv)

Die TC TravelConnect GmbH ist mit der Eintragungsnummer 2012/0036 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen.

 

Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen, die die TC TravelConnect GmbH als Veranstalter anbietet unter folgenden Voraussetzungen abgesichert:

 

Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 10% des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens zwei Wochen vor Reiseantritt - Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Garant ist die Dornbirner Sparkasse Bank AG (Bankgarantie v. 30.04.2012).

Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler (Europäische Reiseversicherung, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, Tel: +43 (0)1 50444400) vorzunehmen.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Reisebürosicherungsverordnung (RSV) nur dann Anwendung findet, wenn die TC TravelConnect GmbH Reiseveranstaler einer Pauschalreise ist. Bei der reinen Vermittlung / Besorgung von Einzel-Leistungen gelten diese Regelungen laut RSV nicht. Wir weisen in der Ausschreibung und in unseren Angeboten jeweils darauf hin, ob es sich um eine Vermittlung/Besorgung oder um eine Veranstaltung einer Pauschalreise handelt.